Ausstellung

Die Ausstellung ist vom 17.03.-02.08.2016 im Jüdischen Museum in Basel zu besichtigen.
Zum Flyer

Sie haben die Gelegenheit, die Fotoausstellung «150 Jahre Gleichberechtigung» mit Porträts von 15 jüdischen Persönlichkeiten zu besichtigen. Die Porträts stammen vom bekannten Berner Fotografen Alexander Jaquemet. Die ausgewählten Personen geben die Pluralität der jüdischen Bevölkerung in der Schweiz wieder. Die Portraitierten wurden in ihrem eigenen Umfeld fotografiert, was eindrücklich veranschaulicht, dass die Juden ein fester Bestandteil der Schweizer Gesellschaft sind.

Die Ausstellung in Ihrer Nähe

Die Standorte der Ausstellung sowie die geplanten Rahmenveranstaltungen finden Sie hier.

Basel, Jüdisches Museum Schweiz, von 17.03.2016 bis 02.08.2016
Prangins, Château de Prangins, von 18.08.2016 bis 19.09.2016
Genf, Universität, von 05.10.2016 bis 14.10.2016
Luzern, Universität, von 05.10.2016 bis 30.10.2016
Lausanne, Universität, von 01.11.2016 bis 21.11.2016
Baden, Historisches Museum, von 06.11.2016 bis 14.12.2016
Fribourg, Universität, von 06.12.2016 bis 20.12.2016
Lengnau, Synagoge, ab 18.12.2016
La Chaux-de-Fonds, Historisches Museum, März bis Juni 2017
St. Gallen, Historisches und Völkerkundemuseum, Frühling 2018

Galerie: Impressionen

Animierte Geschichte

«150 Jahre in 150 Sekunden»: Ein Kurzfilm, der von der renommierten Berner Animationsfirma pixelfarm produziert wurde, zeigt in 150 Sekunden die wichtigsten Stationen der jüdischen Emanzipation auf.

Kontakt

Schweizerischer Israelitischer Gemeindebund (SIG)
Gotthardstrasse 65
Postfach 2105
8027 Zürich

T +41 (0)43 305 07 77

Medienstelle:
T +41 (0)43 305 07 72

Enable JavaScript to view protected content.